Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bestehen aus 7 ehemals unabhängigen Emiraten, welche sich zusammengeschlossen haben. Als weltweit eine der am schnellsten wachsendenden touristischen Destinationen verfügt dieses Reiseziel über alle Faktoren, die einen Urlaub unvergesslich machen: endlos weiße Sandstrände, faszinierende Kultur, ganzjährige Sonne, viele Einkaufsmöglichkeiten und eine sichere Umgebung. Es ist auch das Land der Gegensätze; alte Traditionen und verträumte, orientalische Märkte treffen hier auf glitzernde Büro-Hochhäuser und modernste, komfortable Hotels.klima_vae

Einreisebestimmungen
Für die Einreise wird ein Visum benötigt, das kostenlos am Flughafen erteilt wird. Hierfür benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der ab Ausreise noch 6 Monate gültig ist. Kinder müssen bei allen Reisen außerhalb Deutschlands ein eigenes Reisedokument vorweisen. Gefordert sind entweder ein Kinderreisepass, oder Reisepass. Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind ab diesem Tag nicht mehr gültig. Für Angehörige anderer Nationalitäten gelten abweichende Bestimmungen, über die Sie sich bitte rechtzeitig vor Anreise beim zuständigen Konsulat erkundigen.

Sprache
Amtssprache ist Arabisch. Weitere Sprachen, die gesprochen werden, sind Englisch, Farsi, Hindi und Urdu.

Währung
Die offizielle Währung ist der VAE Dirham. Für 1 Euro erhalten Sie in den VAE derzeit ca. 4,16 AED (Stand Feb.15).

Devisen
Es bestehen keine Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Devisen. Geld kann in Wechselstuben oder Banken umgetauscht werden; die Kurse sind in Wechselstuben häufig günstiger. Es wird empfohlen, US-Dollar oder Britische Pfund zu wechseln. Die gängigsten Kreditkarten werden in den meisten Banken und Hotels akzeptiert.

Zeitunterschied
Der Zeitunterschied zur MEZ beträgt im Winter +3 Stunden, im Sommer +2 Stunden. Die Flugzeiten werden immer in der jeweiligen Ortszeit angegeben.

Einkaufstipps
Da Dubai und Abu Dhabi offene Häfen mit niedrigen Einfuhrzöllen sind, kann man hier Waren zu günstigen Einzelhandelspreisen erwerben, und die Auswahl dergleichen ist riesig. Beliebte Souvenirs sind Kleidung, Goldschmuck, Orientteppiche, Gebetsketten, arabische Kaffeekannen, Schmuckstücke aus Glas, Hi-Tech-Geräte, Figuren aus Speckstein und mit Halbedelsteinen verzierte Gegenstände wie z.B. Schmuckkästen. Absolutes Highlight ist das Dubai Shopping Festival 05.01.-05.02.2013 – ein Paradies für alle Shoppingfetischisten.

Aktuelle und ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes: aktuelle und ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.

 

<< zurück