Wer einmal den Verlockungen Griechenlands erlegen ist, wird mehr davon haben wollen. Besuchen Sie Griechenland, hier begegnen Sie der Weltgeschichte und -kultur. Erleben Sie das moderne und antike Griechenland als eine lebendige Einheit. Erkunden Sie die abwechslungsreichen Landschaften und malerischen Küstenstreifen, die unzähligen Buchten und Strände, die traditionellen Dörfer und modernen Ferienanlagen, und erfreuen Sie sich an der Lebensart der Griechen, die geprägt ist von sprühender Lebensfreude und Tradition.klima_griechenland

Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsbürger und Bürger der Mitgliedsstaaten des Schengener Abkommens benötigen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten grundsätzlich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder müssen bei allen Reisen außerhalb Deutschlands ein eigenes Reisedokument vorweisen. Gefordert sind entweder ein Kinderreisepass, Reisepass oder ein Personalausweis. Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind ab diesem Tag nicht mehr gültig. Für Angehörige anderer Nationalitäten gelten abweichende Bestimmungen, über die Sie sich bitte rechtzeitig vor Anreise beim zuständigen Konsulat erkundigen.

Sprache
Die Landessprache ist Neugriechisch. In den Urlaubsorten spricht und versteht man in der Regel auch Englisch oder Deutsch.

Währung
Euro

Zeitunterschied
Der Zeitunterschied zur MEZ beträgt +1 Stunde. Die Flugzeiten werden immer in der jeweiligen Ortszeit angegeben.

Einkaufstipps
Zu empfehlen ist der Kauf traditioneller griechischer Handarbeit, wie z. B. gehäkelte Läufer oder Tischdecken, Stickereien, Strick- und Lederwaren, ebenso der Erwerb von Kunsthandwerksartikeln aus Metall oder Keramik. Weiterhin kann man in Griechenland gute Weine und den bekannten Ouzo erwerben, eine griechische Spirituose mit Anis, die so mancher als Mitbringsel mit nach Hause nimmt.

Aktuelle und ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes: aktuelle und ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.

 

<< zurück